Neue Bauprojekte verändern das historische Stadtbild

Andere Entwicklungen sind am Nordostufer der Alster wie an der Schönen Aussicht zu beobachten. Hier wurden leider innerhalb weniger Jahre drei alte Villen abgerissen und durch drei moderne Apartmenthäuser ersetzt. Diese Apartmenthäuser bieten vergleichsweise mehr Menschen Wohnraum im beliebten Stadtteil Uhlenhorst. Die aufgerufenen Mietpreise ab 20 Euro pro Quadratmeter verdeutlichen, dass die Nachfrage nach Wohnraum hier ungebrochen hoch ist, wie auch folgendes Zitat eines Maklers belegt: „Die Not sorgt für die Akzeptanz der Preise“ oder anders ausgedrückt, die hohen aufgerufenen und erzielten Preise verdeutlichen die weiterhin hohe Nachfrage nach Spitzenimmobilien in exklusiven Lagen.

Alster-Terrain Liegenschaft Laufgraben 27 im Hamburger Stadteil Rotherbaum
Alster-Terrain Liegenschaft Laufgraben im Hamburger Stadteil Rotherbaum


Diese Neubauten, die auf weniger Grundstücksfläche deutlich mehr Wohnraum bieten und somit der steigenden Nachfrage nach Immobilien in dieser präferierten Wohngegend nachkommen, beeinflussen nachhaltig das ursprüngliche Stadtbild des Alsterviertels. Bei einem Neubau an der Schönen Aussicht erinnert nur ein nachgebildetes Türmchen an der linken Außenseite noch an die alte Villa, die hier einst stand. Eine weitere Neubebauung auf einem ehemaligen Villengrundstück ist durch seine Fünfgeschossigkeit und seine Betonoptik auch weit entfernt von dem ehemaligen Villencharme. Und das nicht zuletzt zum Leidwesen der Nachbarn, denen durch die Fünfgeschossigkeit schließlich auch die freie Sicht auf die Alster genommen wurde. Aber geäußerte Kritik und Klagen konnten dieses Bauvorhaben nicht stoppen.

Alster-Terrain erhält historisches Stadtbild
Diese Entwicklung bestätigt der Alster-Terrain, die richtige Strategie zu verfolgen; indem sie historische Altbauten erwirbt, renoviert, bedarfsgerecht umgestaltet, um sie dann entsprechend zu vermieten. Damit bietet Alter-Terrain in der begehrten Wohnlage rund um die Alster außergewöhnlichen Wohnraum für die verschiedenen Zielgruppen an und trägt dabei zum Erhalt des einzigartigen Stadtbildes bei und sichert die hohe Wohnqualität in dieser Wohngegend.